bilder/gbk.jpg bilder/fuehl.jpg

Selbstuntersuchung der Brust

Wie oft soll ich tasten?

Jeden Monat 1x

Wann soll ich tasten?

in den ersten Tagen nach der Monatsblutung bzw. zu einem selbst gewählten, immer gleichen Datum (nach der Menopause)

Wie soll ich tasten?

Systematisch nach dem vorgestelltem Schema:

bilder/selbst1.jpg

1. Stellen Sie sich mit anliegenden Armen vor den Spiegel.
Achten Sie auf Veränderungen der Brust in Bezug auf Umfang, Form oder Veränderungen der Haut.

bilder/selbst2.jpg

2. Heben Sie beide Arme an.
Bewegen sich Ihre Brüste mit? Betrachten Sie sich von vorn und den Seiten. Vergleichen Sie Ihre Brüste und achten Sie auf Veränderungen. Gibt es Hautfalten, -einziehungen oder -vorwölbungen?

bilder/selbst3.jpg

3. Drücken Sie jede Brustwarze zwischen Daumen und Zeigefinger Sollte Flüssigkeit erscheinen, achten Sie auf die Farbe

bilder/selbst4.jpg

4. Tasten Sie mit allen Fingern der flachen Hand im Uhrzeigersinn. Die rechte Brust mit der linken Hand, die linke mit der rechten Hand.

bilder/selbst5.jpg

5. Tasten Sie jeweils ein Viertel der Brust ab
Im oberen äußeren Viertel ist das Gewebe meist dichter. Bemerken Sie Verhärtungen, Knötchen oder besonders empfindliche Stellen?

bilder/selbst6.jpg

6. Tasten Sie Ihre Brust im Liegen
Verfahren Sie genauso wie im Stehen. Der brustseitige Arm liegt am Körper an.

bilder/selbst7.jpg

7. Tasten Sie Ihre Achselhöhlen
Einmal bei erhobenem Arm, einmal bei herabgelassenem Arm. Stellen Sie Veränderungen oder Verdickungen fest?

Bitte schließen Sie dieses Fenster, um zurück zur Hauptseite zu gelangen.